Labor Vabulas: Systemische Biochemie

Die zelluläre Adaptation an Entwicklungs- und Umweltfaktoren ist komplex und erfordert die Reorganisation der Zelle. Unsere Forschung zielt darauf ab zu verstehen, wie Ernährung und Stoffwechsel diese Reorganisation beeinflussen und welchen Beitrag die zelluläre Qualitätskontrolle der Proteine, Lipide und RNA dabei leistet. Wir suchen nach molekularen Determinanten, die es ermöglichen, die Dynamik biochemischer Netzwerke in menschlichen Zellen vorherzusagen und zu modifizieren, insbesondere während des Alterns und der Tumorentstehung.

 

 

 

 

 

Sie befinden sich hier:

Forschungsgebiete

  • Zelluläre Kontrolle der Proteinqualität
  • Koaggregation von Proteinen und RNA
  • Biogenese und zelluläre Stabilität von Flavoproteinen

Bewerbungen für Praktika, Bachelor-/Masterarbeiten und Promotionen

Studierende der Medizin, Molekularen Medizin, Biologie und Biochemie können sich jederzeit für Kompaktpraktika, Bachelor-/Master-Arbeiten und Promotionen bei uns bewerben.

Kontakt:

Prof. Dr. R. Martin Vabulas

49 30 450 528 176