Portrait von Frau Nadine Althof

Dr. rer. nat. Nadine Althof

Wiss. Mitarbeiterin

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Labor Kardiale Infektionsbiologie und Immunologie
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Virchowweg 6

Sie befinden sich hier:

Lebenslauf Dr. rer. nat. Nadine Althof

Frau Althof, geborene Jarasch, studierte Biologie (Diplom) mit Spezialisierung auf Mikrobiologie, medizinische Mikrobiologie und Anthropologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Sowohl ihre Diplomarbeit als auch ihre Promotion fertigte sie bei Prof. Andreas Henke am Institut für Virologie und Antivirale Therapie des Universitätsklinikums Jena an, wobei der Hauptfokus auf der Infektion durch Coxsackieviren lag. Anschließend konnte sie ihre gewonnene Expertise zu diesen humanpathogenen Erregern durch einen 3½-jährigen Forschungsaufenthalt am Scripps Research Institute in La Jolla/San Diego, CA, USA ausbauen und vertiefen. Seit 2013 ist sie wissenschaftliche Mitarbeitern bei  der Gruppe von Frau Prof. Dr. med. Antje Beling am Institut für Biochemie der Charité Berlin und beschäftigt sich ebenfalls mit virologischen und immunologischen Aspekten von Coxsackievirus B3-Infektionen unter dem Einfluss einer Modulation der Proteasomaktivität (Projektförderung CRCTR19 B3 an AV, DFG VO 1602/4-1 an AV, DZHK Release from teaching grant an NA, DZHK Kooperative Inititiative an AV und Prof. Dr. Ziya Kaya - Heidelberg).


Funktionen / Ämter

Sie ist Mitglied im Young DZHK.




Vernetzung