Portrait von Frau Anika Lindner

BTA Anika Lindner

Technische Assistentin

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Labor Kardiale Infektionsbiologie und Immunologie
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Virchowweg 6

Sie befinden sich hier:

Inhaltsübersicht

Lebenslauf BTA Anika Lindner

Sie absolvierte von 2001-2004 eine duale Ausbildung zur Biologielaborantin an der Charité Berlin. Danach war sie in verschiedene Forschungseinrichtungen an der Charité tätig und erwarb so ein breites Methodenspektrum. Zu ihren Stationen zählen: 2004-2005: AG Prof Unger, AG Funke-Kaiser am Charitè Cardiovascular Research Center (CCR) der Charité Berlin; 2005-2008: AG Prof Sperling und AG Demuth, Schwerpunkt DNA Reparatur Mechanismen am Institut für Humangenetik,  2008-2012: AG Prof Luft und AG PD Dr. Jens Fielitz am Experimental and Clinical Research Center der Charité (ECRC). 2012 absolvierte sie die Fremdenprüfung zur biologisch technischen Assistentin. Danach führte sie ihr Weg zur Gruppe von Frau Prof. Dr. med. Antje Beling ans Institut für Biochemie der Charité Berlin (Projektförderung durch DFG VO1602/2-1 an AV).



Vernetzung