Portrait von Frau Dorota Respondek

M. Sc. Dorota Respondek

Doktorandin

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Labor Kardiale Infektionsbiologie und Immunologie
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Virchowweg 6

Sie befinden sich hier:

Lebenslauf M. Sc. Dorota Respondek

Sie studierte an der Schlesischen Technischen Universität in Gliwice, Polen im Bachelor Biotechnologie. Mit Unterstützung eines Stipendiums der Haniel-Stiftung und des "Go West" Programms der Klaus Tschira-Stiftung führte sie 2009 ihr Weg an die Technische Universität Dresden, wo sie ihren Master im Fach "Molecular Bioengineering" 2011 ablegte. 2011 fertigte sie ihre Masterarbeit  bei Prof. Helmut Kettenmann in der AG 'Zelluläre Neurowissenschaften' am Max-Delbrück-Zentrum in Berlin an. Dabei untersuchte sie, ob und wie die Migration von Mikroglia- und Glioblastomzellen aus Tumoren sezernierte Substanzen beeinflusst werden kann. 2012 wurde sie  Doktorandin bei der AG Proteostase und Immunbiologie von Prof. Dr. med. Antje Beling am Institut für Biochemie der Charité - Universitätsmedizin Berlin. Ihre Forschungsarbeiten wurden 2013-2015 durch ein Promotionsstipendium der Sonnenfeld-Stiftung unterstützt. In ihrem Promotionsprojekt untersucht sie die Funktion bestimmter Regulatorkomplexes des Proteasoms und deren Bedeutung während Coxsackievirus B3 Infektion (Projektförderung durch DFG VO1602/2-1 an AV).


Funktionen / Ämter

Sie ist Mitglied im Young DZHK.




Vernetzung