voss_martin_297_337.jpg

Dr. rer. nat. Martin Voß

PostDoc

Charité – Universitätsmedizin Berlin
AG Kardiale Infektionsbiologie und Immunologie
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Virchowweg 6

Sie befinden sich hier:

Inhaltsübersicht

Lebenslauf Dr. rer. nat. Martin Voß

studierte Biochemie an der Universität Potsdam (2001-2006) und fertigte dort anschließend seine Doktorarbeit in der AG Zoophysiologie von Prof. Bernd Walz am Institut für Biochemie & Biologie an (2006-2008). Nach der Promotion (2008) forschte er als Postdoc im Labor von Prof. Tricia Cohen (2008-2014) an der MRC Protein Phosphorylation & Ubiquitylation Unit am College of Life Sciences der Universität von Dundee, Schottland. Seit Oktober 2014 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der AG Proteostase und Immunbiologie von Prof. Dr. med. Antje Beling am Institut für Biochemie der Charité - Universitätsmedizin Berlin, wo er die molekularen Aspekte der antiviralen Aktivität des ISG15-Systems untersucht (Projektförderung durch DFG VO1602/5-1 und Hengstberger-Forschungsstipendium an AV). Er ist Wissenschaftler im DZHK.


Links

Homepage



Vernetzung